Dartverband Weser-Ems e.V.

Startseite



Herzlich Willkommen beim Dartverband Weser-Ems e.V.



(23.01.20)
3.RLT 19-20 mit Teilnahmerekord

Beim 3. RLT gingen am letzten Sonntag in Osterfeine nach ein paar kurzfristigen Absagen immerhin 85 Herren, 4 Damen und 14 Jugendliche an den Start. Mit also insgesamt 103 Teilnehmern bedeutet dies einen neuen Rekord für ein DVWE Ranglistenturnier!

Während sich die Damen in Hin- und Rückrunde im Modus „Round-Robin“ maßen, wurden die Herren in insgesamt 16 Gruppen gelost, wovon sich jeweils die Gruppenersten und Zweiten für das 32er K.O Feld qualifizierten.

Die Jugendlichen starteten in zwei 7er Gruppen, davon sollten die jeweils 4 Gruppenbesten zum Viertelfinale im K.O Modus antreten.

Während die Gruppenphase kaum Überraschungen zeigte, mussten zumindest bei den Herren danach fast alle gesetzten Spieler die Segel streichen. Im Finale standen sich schließlich zwei DVWE-RLT Debütanten der Seals aus Dinklage gegenüber und kosteten das Finale redlich aus. Am Ende siegte unser Verbandspräsident Björn Lipfert über Florian Böske. Mit Mika Patzelt- ein weiterer Spieler der Seals- kam lediglich ein gesetzter Spieler in die Top 4. Im anderen Halbfinale unterlag Hermann Remmers vom DC Lindern knapp mit 4:5.

Bei den Damen konnte Bärbel Meermann (ebenfalls Seals) den Sieg und damit die Spitze der Rangliste erreichen.
Unter den Junioren dominierte dieses Turnier der gut aufgelegte Jannes Bremermann vom TSV Drebber, der selbst das Finale mit 4:0 gegen den Turnierdebütanten Niklas Olesch vom SV Mehrenkamp gewinnen konnte. Die dritten Plätze gingen an Luca Pleiter (SV Nikolausdorf) und Joshua Capewell (Teutonen).

Ein großes Lob geht zum Abschluss nochmal an den Veranstalter SW Osterfeine, der eine super Location und eine top Boardanlage zur Verfügung gestellt hat. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der „fliegende“ Getränke-Service in der heißen Turnierphase!

Schade war nur, dass es ein Missverständnis bezüglich dem Besorgen der Pokale gab, sodass am Ende nur die Geldpreise ausgeschüttet werden konnten. Für die Zukunft weisen wir nochmal auf die SpoWo hin (Punkt 15.15), in der man auch sonst nahezu alle Antworten zum Spielbetrieb findet.


 


(13.01.20)
Achtelfinalergebnisse Viererteamcup



Im Achtelfinale des VTC gab es folgende Ergebnisse (fettgedruckte Mannschaft kommt weiter):


SV Alfhausen 8:4 Steelfire Seefeld II
Rangers DC-B 7:5 TVD Seals
DF Eckfleth 7:6 OSC Damme
SuS Buer 11:1 Steelfire Seefeld I
Teutonen 8:4 VfB Oldenburg I
DC Pielfresen 0:12 DT Lingen 19
SV Mehrenkamp 6:7 SDC Osnabrück
BW Hollage 8:0 SSV Weserdeich (abgebr.)


Zweimal gingen die Spiele ins berüchtigte Teamgame. Glückwünsche an alle Viertelfinalisten!
Das Heimrecht für die Viertelfinalspiele wird beim kommenden RLT in Osterfeine ausgelost.
Noch ein Hinweis:
Spiele dürfen erst in der Finalrunde abgebrochen werden, wenn ein Team 7 Punkte erreicht hat.





(07.01.20)

Anmeldung zum 3. DVWE RLT ist offen

Die Anmeldung zum 3.RLT in Osterfeine ist ab sofort möglich!
Wir freuen uns schon auf ein großes Teilnehmerfeld. Zur Anmeldung geht es über den Menüpunkt Ranglisten/Anmeldung RLT. Bitte beachtet aber unbedingt als Herren "DVWE Herren neu" anzukreuzen!







(19.11.19)

4er Teamcup Achtelfinale

Das Heimrecht für die Achtelfinalpartien wurde auf dem letzten RLT ausgelost. Zu finden sind die Partien in korrigierter Form unter dem Reiter "4er Teamcup". Die Partien sind bis zum 18.01. zu spielen!



(13.11.19)
Neuer Teilnehmerrekord!

Am 09.11. fanden 68 Herren, 7 Jugendliche und tatsächlich auch 2 Damen den Weg zum 2. Ranglistenturnier der Saison, Austragungsort war die Schützenhalle in Stirpe, Ausrichter der Club 26 Bohmte. Nach kurzen systembedingten Startschwierigkeiten ging es bei den Herren in 12 Gruppen zur Sache - wobei die angereisten Damen mit bei den Herren spielen durften, um keine Langeweile zu schieben. Die beiden 5er-Gruppen waren recht zügig fertig, die eine oder andere 6er-Gruppe brauchte dafür umso länger... 

Währenddessen schafften es die Jugendlichen sogar eine 7er-Gruppe zu spielen, um anschließend ein Achter-Ko-Feld folgen zu lassen. In Abwesenheit der Jugendobfrau regelten die Jungs das bravourös in eigener Zuständigkeit. Respekt! Als Sieger ging ohne eine einzige Niederlage Adrian Konrad (Teutonen) hervor!

Bei den Herren durften diesmal die 8 besten Gruppendritten mit in das 32er KO-Feld.  Gegen 20:00 Uhr wurde schließlich das Finale ausgetragen, das erneut Frank Morgret von den Teutonen gewinnen konnte, sein Gegner war diesmal Christoph Bargmann von den Flying Bulldogs. Bis ins Halbfinale und damit auf den dritten Platz schafften es Jonas Wellbrock vom SV Alfhausen und Daniel Sabelhaus vom DT Lingen.
Bei den Damen gewann Bärbel Meermann (TVD Seals) gg. Gisela Amerland (Rangers DC) - hier ist zu bemerken, dass Handlungsbedarf besteht.

Also an alle Vereine: Motiviert die Damen bei den Ranglistenturnieren anzutreten, dann gibt es auch ein echtes Damenfeld beim 3. Ranglistenturnier am 19.01.20 in Osterfeine!



(10.11.19)

2.RLT ist gestartet


Das 2. RLT in Bohmte ist gestartet. Die Ergebnisse könnt ihr unter diesem Link live verfolgen: 
https://verwaltung.dart-software.de/index.php?option=com_dartliga&controller=showtournament&view=showtournament&layout=showdashboard&filVbKey=17&filEzrangtouKey=149&fbclid=IwAR2HkipHcmAm1akwixlgc4bbwg4rTuk6qqMEjfUNpsimWaa4bzhUZ04jTII




(28.10.19)
Vorrunde im 4er Teamcup abgeschlossen

Die Vorrunde ist gespielt, die Achtelfinalpartien sind komplett. Das Heimrecht wird auf dem RLT in Bohmte ausgelost.

Achtelfinale:

SV Alfhausen I -SF Seefeld II
TVD Seals -Rangers DC-B
DF Eckfleth -OSC Damme
SuS Buer -SF Seefeld I
Teutonen - VfB Oldenburg I
DC Pielfresen - DT Lingen 19
SV Mehrenkamp - SDC Osnabrück
BW Hollage - SSV Weserdeich

Glückwunsch an alle für das Achtelfinale qualifizierten Mannschaften!